Presseberichte

  • Denkmal für die Opfer von Krieg und Gewalt 20.11.2016

  • Führung "140 Jahre Degerlocher Wasserversorgung" am 17.11.2012

Bisherige Veranstaltungen

Januar 2017 "Raff'sche Schätze" - DRITTER Filmabend mit historischen Filmdokumenten aus Degerloch

Dr. Gerhard Raff zeigt und kommentiert seine Filme über Degerloch von 1968/1969

Januar 2016 "So war's in Degerloch" - ZWEITER Filmabend mit historischen Filmdokumenten aus Degerloch seit 1949

1. Das alte Hoffeld, 2. Die Toten der Flakstellung in der Tränke 1944, 3. Die Beerdigung Gustav Epples, 4. Ausflug des GHV zum Mt. Blanc

März 2015 "So war's in Degerloch" - ERSTER Filmabend mit historischen Filmdokumenten aus Degerloch seit 1949

Die Geschichtswerkstatt Degerloch e.V. hat filmische Zeugnisse aus Degerloch nach dem 2. Weltkrieg aufgespürt und in Zusammenarbeit mit dem „Haus des Dokumentarfilms“ so aufbereitet, dass sie öffentlich vorgestellt werden können.

1. Die Fahrt der neuen Kirchenglocken für die Michaelskirche im Pferdegespann auf der Neuen Weinsteige, 2. Gustav Epple‘s 70. Geburtstag, 3. Fahrt mit der alten Zacketse, 4. Marktplatz-hocketse zum 75. Jahrestag der Eingemeindung Degerloch …

__________________________________________________________

Veröffentlichungen der GWD bzw. ihrer Mitglieder

__________________________________________________________________________

Albert Raff

Die Jagdfeste des Herzogs Carl Eugen im Degerlocher Ramsbachtal 1763 und 1764

Anhand bisher nicht ausgewerteter Quellen kann der Autor für beide Jahre ein herzogliches Jagdfest im "Hofthal" bei Degerloch belegen. Er gewährt uns interessante Einblicke in die vom Alltag des Volkes völlig losgelöste Welt eines absolutistischen Fürsten- hofes vor der französischen Revolution. Die für das kurze Vergnügen der Jagdgesellschaft nötigen monatelangen Fronarbeiten der Bauern und deren kümmerliche Entlohnung werden plastisch dargestellt. Das Büchlein enthält viele farbige Abbildungen.

 

   
Erhältlich für 9,80 Euro bei der Buchhandlung A. Müller, Degerloch
_________________________________________________________________
 

Clarenbach/Schülke

Der Haigst - ein Spaziergang durch Geschichte und Gegenwart

Die beiden Haigst-Bürger Stefan Clarenbach und Ulrich Schülke haben nicht nur fleißig in der Geschichte gekramt, sondern auch viele kleine Geschichten und Wissenswertes vor dem Vergessen bewahrt. Das Buch liest man am besten auf einem Aussichtsbänkle am Haigst, und sucht dann selbst nach den oft nicht auf den ersten Blick sichtbaren 'Schätzen'.

Buchvorstellung am 24.11.2016 in der Haigstkirche

zum Presseartikel

zum Video auf Youtube

























Erhältlich für 24,80 Euro bei der Buchhandlung A. Müller, Degerloch
__________________________________________________________

Ingeborg Petzold

Degerloch, Deine Autoren - Porträts und Kostproben aus zwei Jahrhunderten

Die Verfasserin hat mit großem Forschergeist viele bekannte und weniger bekannte Autoren aufgespürt, die in Degerloch gelebt oder über Degerloch geschrieben haben. Das kleine, feine Büchlein stellt ein ganz besonderes Zeugnis der Stadtteilgeschichte dar.

Erhältlich für 8 Euro bei der Buchhandlung A. Müller, Degerloch